StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Startseite>>Aktuelles>>aktuelle Nachricht
  
< Überprüfung der Grabsteine auf den städtischen Friedhöfen

19.04.2017 11:08
Von: Bürgermeister

Stellenausschreibung

befristete Stelle mit 33 Wochenstunden


 

 

Bei der Stadt Lauchhammer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende befristete Stelle mit 33 Wochenstunden zu besetzen:

 

Fachassistent/-in Leistung
im Jobcenter
in der Geschäftsstelle Lauchhammer

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe E 8.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

•    Antragsannahme, Vorprüfung der Anträge
•    Antragsbearbeitung SGB II

     -    Neuanträge, Folgeanträge, Anträge auf Einmalzahlungen bis zur Freigabe
     -    Bearbeitung von Änderungen, Anspruchsübergang, Erstattungen
     -    Rückforderungen von Leistungen aus dem Bereich Vermittlung im Rahmen des SGB II bis zur Entscheidung

•    Information der Kunden zu allen Fragen der Leistungsgewährung
•    Anordnung von Zahlungen im 4-Augen-Prinzip und Anordnungsbefugnis im 2-Augenprinzip ent-sprechend der Festlegungen im Jobcenter
•    Wahrnehmung sonstiger Fachaufgaben

     -    Zusammenarbeit mit anderen Leistungsträgern und dem Bereich Vermittlung
     -    im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Anträge (Einkommen, Sanktionen, Erstattungen)
     -    Telefonische Auskünfte bei Sachverhalten zum Leistungsbereich des SGB II

Voraussetzungen:

•    Möglichst abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder abgeschlossenen Verwaltungslehrgang für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Abschluss als Fachangestellte/r für Arbeitsförderung oder vergleichbare Qualifikation bzw. vergleichbares Profil
•    Fundierte Kenntnisse im Verwaltungsverfahrensrecht, insbesondere SGB I und SGB X sowie angrenzender Rechtsgebiete
•    Fundierte Kenntnisse über Produkte und Leistungen nach SGB II
•    Fundierte Kenntnisse über Prozesse und Strukturen innerhalb des Jobcenters
•    Fundierte Kenntnisse IT-Fachanwendungen
•    Serviceorientierung
•    Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
•    Kundenorientierung und Teamfähigkeit
•    Belastbarkeit sowie Lern- und Kritikfähigkeit werden erwartet
•    Führerschein Klasse B

Wenn Sie über die geforderten Voraussetzungen verfügen und Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30.04.2017 an die

Stadt Lauchhammer
Bereich Personalmanagement
Liebenwerdaer Str. 69
01979 Lauchhammer

oder online an

personal@lauchhammer.de

Bewerbungen Schwerbehinderter mit den entsprechenden Voraussetzungen sind gleichfalls erwünscht.

Aus Gründen der Kostenersparnis wird gebeten, auf Bewerbungsmappen zu verzichten und Ihren schriftlichen Bewerbungen nur Kopien beizufügen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Lauchhammer, 19.04.2017

Pohlenz

Bürgermeister


Dateien:
05-2017.pdf99 K
   [...] Nach oben