StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Startseite>>Aktuelles>>aktuelle Nachricht
  
< Stimmzettelmuster

10.01.2018 11:53
Von: Bürgermeister Roland Pohlenz

Pressemitteilung

Umbau ehemalige Förderschule zur Kita auf den Weg gebracht


Foto: Stadtarchiv

Zu Beginn des neuen Jahres erfolgten die letzten Abstimmungen der Stadt Lauchhammer mit dem beauftragten Planungsbüro zur Einreichung des Bauantrags für den Umbau der ehemaligen Förderschule zu einer Kindertagesstätte. Bereits 2017 wurden dazu umfangreiche Planungsleistungen erbracht. Die Stadt Lauchhammer hatte nach der Einstellung des Schulbetriebs zum Schuljahresende 2017 die Förderschule vom Landkreis OSL erworben. In diesem Gebäude entsteht eine Kindertagesstätte für insgesamt 155 Plätze mit einem bedarfsgerechten Angebot. Im Erdgeschoss findet der Krippenbereich seinen Platz. Im 1. Obergeschoss sind 4 Gruppenräume mit jeweiligen Nebenräumen für den  Kindergartenbereich geplant. Das 2. Obergeschoss wird zum Hortbereich umgebaut. Die 4 Horträume bieten eine offene und themenorientierte Arbeit. Außerdem entstehen ein großer Sport- und Bewegungsraum sowie ein Gemeinschaftsraum im Hortbereich. Nach der geplanten Fertigstellung zum Ende dieses Jahres wird das Objekt durch die Kita „Knirpsenland“ in Trägerschaft des BIK e.V. übernommen. Der Plattenbau aus den 80er Jahren, den der Träger derzeit nutzt, müsste extrem teuer saniert werden. Der Umzug der Kita in das neue Objekt erfolgt in den Winterferien 2019. „Mit dieser Investition werden wir die Bedingungen im Kita- und Hortbereich in unserer Stadt weiter verbessern. Unsere Jüngsten sollen sich wohlfühlen. Den Eltern wird damit auch zukünftig ein bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für ihre Kinder bereitstehen“, so Bürgermeister Roland Pohlenz. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt ca. 1,2 Mio. Euro. Diese Maßnahme wird aus dem Teilprogramm Aufwertung im Rahmen des Stadtumbaus gefördert.
 


   [...] Nach oben