StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumDatenschutzPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Startseite>>Aktuelles>>aktuelle Nachricht
  
< Bauarbeiten in der Richard-Wagner-Straße Lauchhammer

11.10.2018 13:20
Von: Bürgermeister Roland Pohlenz

Stellenausschreibung

Leiter/-in Geschäftsbereich Finanzverwaltung


Lauchhammer, im Süden des Landes Brandenburg gelegen, ist eine Stadt mit ca. 15.000 Einwohnern. Die gute Wirtschaftsstruktur mit kleinen, mittleren und großen Unternehmen, vielen Dienstleistern und besten Einkaufsbedingungen bietet auch Firmen die Möglichkeit, innovative Wege zu gehen. Sie können in Lauchhammer gut leben und arbeiten. Unsere Stadt ist familienfreundlich, wodurch vor allem junge, motivierte Leute gute Perspektiven haben, hier ihre Existenz aufzubauen. Nicht zu vergessen ist die hervorragende verkehrstechnische Anbindung an die Bundesstraße B169 und die Autobahn A13 sowie die zentrale Lage zwischen Berlin und Dresden.

In der Verwaltung der Stadt Lauchhammer ist ab dem 01 .07.2019 die Vollzeitstelle


Leiter/-in Geschäftsbereich Finanzverwaltung


zu besetzen.


Das vielseitige und anspruchsvolle Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

* Leitung des Geschäftsbereiches Finanzverwaltung mit den Bereichen Finanzmanagement sowie Kasse und Kommunalabgaben

* Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Geschäftsbereiches

* Verantwortung für die jährliche Aufstellung der Haushalts- und Finanzplanung sowie die Investitionsberatung, Vollzug und Überwachung des Haushaltsplanes und Erstellung der Jahresrechnung nach doppischen Grundsätzen

* Erstellung von Bilanzierungs- und Bewertungsrichtlinien

* Erarbeitung des Beteiligungsberichtes

* Erstellung von Statistiken, u. a. Jahres- und Schuldenstatistiken

* Unterstützung des Bürgermeisters und der Gremien mit gut begründeten Entscheidungsvorlagen und Vertretung der Belange der Stadt in Gremien und Öffentlichkeit


Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts wird ausdrücklich vorbehalten.


Anforderungen:



Wir erwarten für diese verantwortungsvolle Stelle ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH), Bachelor of Arts (Public Management), eine vergleichbare verwaltungsnahe
Qualifikation oder eine entsprechende Qualifikation im Steuerrecht.


Darüber hinaus sind fundierte Kenntnisse in der Doppik sowie den angrenzenden Rechtsgebieten Haushaltsrecht, Verwaltungsrecht, Kommunalrecht (Satzungsrecht) sowie im kommunalen Abgaben- und Erschließungsbeitragsrecht erwünscht. Wir erwarten ein strukturiertes, analytisches, sorgfältiges und eigeninitiatives Handeln sowie eine hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement, auch über die übliche Dienstzeit hinaus.


Was wir Ihnen bieten:

* Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit

* Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

* Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) in der Entgeltgruppe 12


Die Einstellung erfolgt gemäß § 31 TVöD-V (Führung auf Probe) zunächst für eine befristete Zeit von 2 Jahren. Bei Bewährung ist die Entfristung vorgesehen.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis spätestens 30.11 .2018 an die


Stadt Lauchhammer
Bereich Personalmanagement
Liebenwerdaer Str. 69
01979 Lauchhammer


oder online an

 

personal@lauchhammer.de

 

Bewerbungen Schwerbehinderter mit entsprechender Qualifikation und Eignung sind gleichfalls erwünscht.


Lauchhammer, 15.10.2018


Pohlenz
Bürgermeister


Wir bitten um Verständnis dafür, dass keine Eingangs-/Zwischenbescheide versendet werden.


Wenn Sie die Rücksendung Ihrer eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie diesen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Rücksendung erfolgt in diesem Fall 3 Monate nach Abschluss des Verfahrens. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung der
datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.


Die Stadt Lauchhammer, als Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Ihre Daten werden für das Bewerberauswahlverfahren verarbeitet. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden Ihnen, als Betroffene/Betroffener, folgende Recht eingeräumt:


- Recht auf Auskunff, Berichtigung, Löschung und Einschränkung
- Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit, Widerrufsrecht und Beschwerderecht


Die ausführlichen Informationen zur Datenverarbeitung entsprechend Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung, einschließlich deren Folgen, werden Ihnen im Bereich Personalmanagement bzw. auf der Internetseite der Stadt Lauchhammer zur Kenntnis gegeben.

 

 


Dateien:
2018-82_LF.pdf1.0 M
   [...] Nach oben