StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumDatenschutzPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Startseite>>Bekanntmachungen>>aktuelle Bekanntmachung
  


04.12.2018 17:38
Von: Bürgermeister Roland Pohlenz

Stellenausschreibung

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) für das Bürgerbüro


Stellenausschreibung


Die Stadt Lauchhammer beabsichtigt, ein Bürgerbüro im Zentrum der Stadt zu errichten. Die dort angebotenen Dienstleistungen sollen sich auf besonders häufige oder möglichst sofort zu erledigende Verwaltungsvorgänge
konzentrieren und zur Qualitätsverbesserung unserer Verwaltung beitragen. Komplizierte Anliegen sollen aufgenommen und an die zuständigen Fachbereiche weitergeleitet werden. Die Sachbearbeiter/-innen des Bürgerbüros bieten Unterstützung und Beratung entsprechend dem Aufgabengebiet
an.


Gesucht werden ab 01 .01 .2019 zwei motivierte
Sachbearbeiter Bürgerbüro (m/w/d).


Es handelt sich hierbei um eine unbefristete und eine befristete Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von jeweils 36 Stunden. Die Arbeitszeit kann sich zukünftig nach einem Dienstplan richten (wechselnde Einsatzzeiten).
Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst insbesondere:


Vollzug des Pass- und Personalausweisrechts
Vollzug des Melderechts, insbesondere An-, Um- und Abmeldungen
Vollzug weiterer Leistungen im Bürgerservice, wie z. B. Ausgabe von Anträgen auf Rundfunkgebührenbefreiung und für Schwerbehindertenausweis, An- und Abmelden von Hunden, qualifizierte Antragsannahme und Bearbeitung der Wohngeldanträge, ebenso Führerscheinangelegenheiten, Beglaubigungen etc.
Kassierung von Verwaltungsgebühren und Verkauf von Artikeln, wie bspw. Eintrittskarten und Drucksachen
Allgemeiner Bürgerservice am Infoschalter
Mitwirkung bei Wahlen und Abstimmungen


Anforderungen:
Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r oder Abschluss Angestelltenlehrgang l


Erwartungen:


Erwartet werden Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts und ein sicherer Umgang mit Microsoft Office. Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen der angebotenen Leistungen im Bürgerbüro. Die Tätigkeit erfordert eine hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement, Flexibilität sowie große Sorgfalt. Ein sicheres, souveränes und bürgerfreundliches Auftreten wird vorausgesetzt. Daneben werden Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick
erwartet sowie die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung. Den Besitz des Führerscheins Klasse B setzen wir voraus.


Wir bieten Ihnen:

die Möglichkeit der Mitgestaltung Ihres künftigen Arbeitsplatzes
Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
gute Weiterbildungsmöglichkeiten,eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung, einschließlich betrieblicher Altersvorsorge


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bei der Entwicklung eines kundenorientierten, modernen Dienstleistungs- und Servicezentrums mitwirken möchten, senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
bitte bis 14.12.2018 an die


Stadt Lauchhammer
Bereich Personalmanagement
Liebenwerdaer Str. 69
01979 Lauchhammer
oder online als pdf-Datei an bewerbungen@lauchhammer.de

Bewerbungen Schwerbehinderter mit entsprechender Qualifikation und Eignung sind gleichfalls erwünscht.
Lauchhammer, Dez, 2018

 


Pohlenz
Bürgermeister

 


Wir bitten um Verständnis dafür, dass keine Eingangs-/Zwischenbescheide versendet werden. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie diesen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Rücksendung erfolgt in diesem Fall 3 Monate nach Abschluss des Verfahrens. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.
Die Stadt Lauchhammer, als Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Ihre Daten werden für das Bewerberauswahlverfahren verarbeitet. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden Ihnen, als Betroffene/Betroffener, folgende Rechte eingeräumt:
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung
Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit, Widerrufsrecht und Beschwerderecht
Die ausführlichen Informationen zur Datenverarbeitung entsprechend Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung, einschließlich deren Folgen, werden Ihnen im Bereich Personalmanagement bzw. auf der Internetseite der Stadt Lauchhammer zur Kenntnis gegeben.


Dateien:
2018-110.pdf1.0 M
   [...] Nach oben